Sie sind hier: Startseite

Tourismusverband Mauthausen

Wasser und Stein begründeten über Jahrhunderte den Wohlstand des Donaumarktes Mauthausen, dessen erste urkundliche Erwähnung als "Muthusen" ins Jahr 1177 zurückreicht. Am Kreuzungspunkt zweier uralter Handelswege liegt Mauthausen eingebettet in die wunderschöne Mühlviertler Landschaft an der Donau.

  • Donauradweg
  • Donausteig
  • Ortsrundgang mit Nachtwächter
  • Oberösterreich
  • Donau Oberösterreich

Donausteig-einfach sagenhaft! Diese Etappe führt uns von Steyregg am Rand der Donauebene durch urwaldartige Donauauen, entlang des mächtigen Donaustromes und über das panoramareiche Mühlviertler Hügelland nach Mauthausen an der Donau. Dabei entdecken wir die mittelalterliche Kleinstadt Steyregg, die Welt der Wasserstraße „Donau“, eine der bedeutendsten Kultstätten des Donauraumes, die Gräueltaten des Nationalsozialismus, Mauthausen als das Zentrum der Granitkunst, ...mehr!

Geführte Ortsrundgänge

Erfahrene Ortsführer spazieren mit Ihnen (Dauer: ca. 2 Std.) durch das historische Zentrum von Mauthausen, zeigen Ihnen die interessantesten Sehenswürdigkeiten und
erzählen Geschichten aus der Vergangenheit des alten Donaumarktes!
Das Angebot reicht von Standard-Ortsrundgängen über Themenführungen (zB. „Auf den Spuren des Granits“, „Sakrale Kunstdenkmale“) bis zu den stimmungsvollen nächtlichen
Rundgängen mit dem Nachtwächter (u.a. „Vollmond-/Dämmer-Roas“), die in den Sommermonaten regelmäßig angeboten werden.
Wegen der großen Nachfrage ist für alle Orts-/Nachtwächterrundgänge eine Anmeldung unbedingt erforderlich (07238/29363 oder nachtwaechter@mauthausen.info). www.heimatverein-mauthausen.org

  • Mitfahren mit dem Nostalgiezug!!

    Erlebnis „120 Jahre Machlandbahn“ - Eisenbahnnostalgie im Bezirk Perg Am 3. Juli 1898 waren tausende Bewohner des Machlandes entlang der neuen Eisenbahnlinie zwischen Mauthausen und Grein auf den Beinen, um die Eröffnung mitzuerleben. Dazu eröffnet der Heimat- und Museumsverein Perg genau 120 Jahre nach dem Jubiläumstag, am 3. Juli 2018, eine Popup Eisenbahnausstellung im Pfarrheim Perg. Diese ist nur 12 Tage, bis 15. Juli 2018 geöffnet. Gezeigt werden u.a. Modelle von Zügen, die auf dieser Strecke verkehrten, sowie historische Fotos von Eisenbahngebäuden und der ebenfalls 120 Jahre alten Bahnhofstraße in Perg. Höhepunkt der Jubiläumsaktivitäten werden zweifellos die Nostalgiefahrten mit einem historischen „Blauen Blitz“ am Samstag, 7. Juli 2018 nachmittags sein. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, wird eine umgehende Fahrkartenreservierung bei den Tourismusbüros in Mauthausen oder Grein oder beim Stadtmarketing Perg dringend empfohlen. Der Pauschalpreis für Nostalgiefahrt, Rückfahrt mit der ÖBB, Shuttledienst vom Bahnhof ins historische Zentrum Mauthausens und Museumsbesuche in Mauthausen, Perg und Grein beträgt nur am 7. Juli 2018 € 15,— pro Person. Familienpauschale € 30,—. Gruppen ab 10 Personen erhalten eine Freikarte pro 7 bezahlte Karten. Seniorengruppen ab 10 Personen erhalten eine Freikarte pro 5 bezahlte Karten. Absage der Nostalgiefahrt und Geldrückgabe bei zu geringem Interesse vorbehalten.

  • So wie vor 120 Jahren - mit dem Nostalgiezug durchs Machland!

    Erlebnis „120 Jahre Machlandbahn“ - Eisenbahnnostalgie im Bezirk Perg Am 3. Juli 1898 waren tausende Bewohner des Machlandes entlang der neuen Eisenbahnlinie zwischen Mauthausen und Grein auf den Beinen, um die Eröffnung mitzuerleben. Dazu eröffnet der Heimat- und Museumsverein Perg genau 120 Jahre nach dem Jubiläumstag, am 3. Juli 2018, eine Popup Eisenbahnausstellung im Pfarrheim Perg. Diese ist nur 12 Tage, bis 15. Juli 2018 geöffnet. Gezeigt werden u.a. Modelle von Zügen, die auf dieser Strecke verkehrten, sowie historische Fotos von Eisenbahngebäuden und der ebenfalls 120 Jahre alten Bahnhofstraße in Perg. Höhepunkt der Jubiläumsaktivitäten werden zweifellos die Nostalgiefahrten mit einem historischen „Blauen Blitz“ am Samstag, 7. Juli 2018 nachmittags sein. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, wird eine umgehende Fahrkartenreservierung bei den Tourismusbüros in Mauthausen oder Grein oder beim Stadtmarketing Perg dringend empfohlen. Der Pauschalpreis für Nostalgiefahrt, Rückfahrt mit der ÖBB, Shuttledienst vom Bahnhof ins historische Zentrum Mauthausens und Museumsbesuche in Mauthausen, Perg und Grein beträgt nur am 7. Juli 2018 € 15,— pro Person. Familienpauschale € 30,—. Gruppen ab 10 Personen erhalten eine Freikarte pro 7 bezahlte Karten. Seniorengruppen ab 10 Personen erhalten eine Freikarte pro 5 bezahlte Karten. Absage der Nostalgiefahrt und Geldrückgabe bei zu geringem Interesse vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren